Fachschulung Befähigte Person – Technische Gase in der Lebensmittelindustrie

Für Führungskräfte und Mitarbeiter in der Lebensmittelindustrie, die Gasanlagen errichten, instand halten, betreiben sowie für Sicherheitskräfte, Personalverantwortliche und Sicherheitsbeauftragte.

Der Fokus in dieser Schulung liegt speziell bei nachstehenden Themen:

  • Sicherer Umgang mit Lebensmittelgasen
  • Rechtliche Grundlagen (Gefahrstoffverordnung, technische Regeln, Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung)
  • Lebensmittelgeeignete Hardware (Aufbau von Gaseversorgungen, Rohrleitungen, Montag und Armaturen)
  • Stationäre und mobile Gaswarnanlagen
  • Notfallmaßnahmen
  • Wie bereite ich mich auf ein Audit vor

Teilnehmerbescheinigung:

Fachschulung Befähigte Person – Technische Gase in der Lebensmittelindustrie


Schulungsgebühr für nicht Kunden: 495,00€ zzgl. MwSt.
Schulungsgebühr für Kunden und FCA-Mitglieder: 444,44€ zzgl. MwSt.

Kurs findet ab 8 Personen statt, maximal 20 Personen


Schulungsdauer: 1 Tag 09:30 – 16:30 Inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken, Schulungsunterlagen


Zurück zu den SeminarenZur Anmeldung